Zürcher RehaZentrum Lengg

Unser Anspruch ist die optimale Rehabilitation von Menschen mit neurologischen Krankheiten oder Einschränkungen. Als führende Spezialklinik nutzen wir neueste Forschungserkenntnisse und innovative Behandlungsmethoden. Wir unterstützen Patientinnen, Patienten und ihre Angehörigen zielgerichtet und individuell.

Eine neurologische Erkrankung wie Multiple Sklerose (MS), Parkinson, Hirntumor oder eine Schädigung des Gehirns nach einem Unfall oder einem Hirnschlag (Schlaganfall) kann zu vielen Beeinträchtigungen führen. Sie können zum Beispiel die Bewegungsabläufe, das Denken oder die Sprache betreffen. An unserem Zentrum steht Patientinnen und Patienten ein erfahrenes und spezialisiertes Team zur Verfügung. Wir bieten ambulant und stationär ein umfassendes Angebot an Diagnostik und Therapiemöglichkeiten. Unsere Expertinnen und Experten unterstützen Betroffene ganzheitlich und auf Augenhöhe in ihrem Rehabilitationsprozess.

Unser Behandlungskonzept

Unser Behandlungskonzept basiert auf bewährten Programmen und auf den neuesten Forschungserkenntnissen der Neurorehabilitation. Es nutzt gezielt die drei zentralen Erfolgsfaktoren Individualität, Intensität und Motivation.

Individualität: Persönliches Ziel
Wir unterstützen Patientinnen und Patienten gezielt und individuell dabei, ihre Unabhängigkeit und Selbstständigkeit so weit wie möglich wieder zurückzugewinnen. Sie und ihre Angehörigen stehen dabei im Zentrum und wir besprechen nach der medizinischen Abklärung mit ihnen, welches Ziel sie durch die Rehabilitation erreichen möchten.

Intensität: Lernfähigkeit nutzen
Die neurologische Forschung hat gezeigt, dass das Gehirn die Fähigkeit besitzt, sich unter bestimmten Umständen anzupassen oder neu zu organisieren (sogenannte Neuroplastizität). Dabei übernehmen intakte Hirnbereiche neue Aufgaben oder es werden neue Nervenverbindungen aufgebaut. Durch die möglichst früh beginnende und intensive, neurologische Therapie aktivieren wir die selbstheilenden Kräfte des Gehirns gezielt und optimal.

Motivation: Zentraler Erfolgsfaktor
Die aktive Mitarbeit von Patientinnen und Patienten in den Therapien spielt für den Erfolg der Rehabilitation eine zentrale Rolle. Wir fördern ihre Motivation durch ein wertschätzendes Umfeld und ein breites Unterstützungsangebot unseres erfahrenen Psychologieteams. Zusätzlich beziehen wir Angehörige auf Wunsch eng in die Rehabilitation mit ein.

Führende neurologische Rehabilitation

In der Klinik Lengg erfahren Patientinnen und Patienten stationär und ambulant die bestmögliche Behandlung. Unsere erfahrenen Fachpersonen arbeiten dabei eng und interdisziplinär zusammen.

Hirnschlag (Schlaganfall) Hirntumor Morbus Parkinson Multiple Sklerose (MS) Spastik (Krampf) Verkehrsmedizin und Fahreignung Chronische Schmerzen (Neuraltherapie) Transkranielle Magnetstimulation (TMS) Long Covid Rehabilitation Sozialmedizin Fachärztliche Diagnostikangebote Neuropsychologie Psychotherapie Medizinische Therapien Sozialberatung Neurorehabilitative Sprechstunden

Neurorehabilitative Sprechstunden für komplexe Fragestellungen

Chronische neurologische Erkrankungen benötigen eine langfristige Behandlung. Für Betroffene können sich zusätzlich zur neurologischen Behandlung in einer Praxis komplexe, neurorehabilitative Fragestellungen ergeben:

  • Ist das aktuelle Therapiekonzept ausreichend oder ist eine Intensivierung der Therapien notwendig?
  • Benötige ich eine stationäre Rehabilitation?
  • Kann ich mein Arbeitspensum wieder erhöhen?
  • Darf ich (wieder) Auto fahren?
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten einer Spastik gibt es?

Unsere erfahrenen Neurologinnen und Neurologen können diese Themen in einer neurorehabilitativen Sprechstunde klären. Die neurologische Behandlung der Patientinnen und Patienten findet in diesen Fällen unverändert beim bisher behandelnden Neurologen oder der bisher behandelnden Neurologin statt. Gerne übernehmen wir für die neurorehabilitative Sprechstunde auch die Kommunikation bzw. die Koordination mit den Krankenkassen.

Forschung für Medizin auf höchstem Niveau

Wir legen grossen Wert darauf, Patientinnen und Patienten eine Behandlung nach dem neuesten Stand der Wissenschaft zu bieten.
Erfahren Sie hier mehr zum Thema Forschung in der Neurorehabilitation.

Anmeldung

Anmeldeformulare:

Zürcher RehaZentrum Lengg (stationäre Neurorehabilitation)

Zentrum für Ambulante Rehabilitation (ZAR) (ambulante Neurorehabilitation)

Die Klinik Lengg möchte Cookies verwenden, um Ihnen eine bessere Erfahrung auf unserer Webseite zu bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.